Basic Life Support (BLS) Reanimation & Training für medizinsches Fachpersonal

 

Kursdauer: 6 Stunden Anerkennung von 6 Stunden Rettungsdienstfortbildung nach § 5 RettG NRW

 

Kursbeschreibung:

„Basic Life Support (BLS) für medizinisches Fachpersonal“ ist ein videobasierter Kurs, der von einem Instruktor geleitet wird und die Basismaßnahmen der Reanimation für Einzelhelfer und im Team vermittelt. In diesem Basic Life Support Training lernen die Teilnehmer das Erkennen verschiedener lebensbedrohlicher Notfälle, die Durchführung einer qualitativ hochwertigen Herzdruckmassage und Beatmung sowie die frühzeitige Anwendung eines automatisierten externen Defibrillator (AED) in der Reanimationsschulung.

Der Kurs vermittelt diese Kenntnisse und Fertigkeiten mithilfe der bewährten Methode der American Heart Association: „Übung bei laufendem Film“. Dieser Ansatz bietet den Instruktoren die Möglichkeit, die Teilnehmer zu beobachten, ihnen Feedback zu geben und sie beim Erlernen der Maßnahmen anzuleiten.

Neben dem Schulungshandbuch erhalten die Teilnehmer auch die neue Nachschlagehilfe. Mit dieser haben sie als Helfer die wichtigsten Notfallmaßnahmen jederzeit schnell zur Hand. 

Kursteilnehmer:

Ärzte, Krankenschwestern und -pfleger, Rettungsassistenten und -sanitäter und anderes Fachpersonal, das bei Herz-Kreislauf-Notfällen tätig werden muss.

 

Kursinhalt:

 

  • Wichtigste Änderungen bei den Basismaßnahmen der Reanimation, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus den Leitlinien 2010 zur Herz-Lungen- Wiederbelebung und kardiovaskulären Notfallmedizin der American Heart Association

  • Wichtige Punkte einer qualitativ hochwertigen HLW

  • Reanimationstraining

  • Rettungskette der American Heart Association

  • HLW und AED-Einsatz bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen – 1 Helfer

  • HLW und AED-Einsatz bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen – 2 Helfer

  • Unterschiede zwischen den Notfallmaßnahmen für Erwachsene, Kinder und Säuglinge

  • Beutel-Maske-Beatmung bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen

  • Notfallbeatmung bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen

  • Hilfeleistung bei Ersticken bei Erwachsenen

  • Kindern und Säuglingen

  • HLW mit spezieller Atemwegshilfe*

  •  

Teilnehmerunterlagen:

BLS Provider Manual (BLS Schulungshandbuch) in deutscher Sprache

Zugang zum Marco Cappell Notfallmanagement eLearning-Portal

Anerkennung:

Der Kurs endet mit einer praktischen und schriftlichen Überprüfung der Kenntnisse und ist mit dem Ausweis der AHA weltweit anerkannt.

Kontakt und Terminvereinbarung

Marco Cappell GbR - Notfallmanagement
Welmer Weg 10
46569 Hünxe

Rufen Sie einfach an unter

 

0281 4609794

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Marco Cappell - Notfallmanagement

Anrufen

E-Mail